Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten BWBV > SG Schorndorf und BSV Eggenstein Meister
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Mannschaftsmeisterschaft U19 und U15

Starke Motivation bis zum Schluss, sehr gute Leistungen, knappe Ergebnisse. Die Sieger konnten erst in der letzten Runde ermittelt werden.

von Francois Boe / Monika Kniepert

06.02.14. BWBV-Mannschaftsmeisterschaften U19 und U15 2014

Schorndorf, 01/02. 02. 2014

Zum ersten Mal seit Jahren: 8 U19-Mannschaften (aber nur 5 U15-Mannschaften) am Start. Starke Motivation bis zum Schluss, sehr gute Leistungen, knappe Ergebnisse. Die Sieger konnten erst in der letzten Runde ermittelt werden.

Dieses Jahr war das Feld in der AK U19 vollbesetzt. Um den Vereinen die Übernachtung zu ersparen, spielten die U19er am Samstag – aber ohne Halbfinalspiele-, die U15er am Sonntag. Das Interesse für den Mannschaftswettbewerb ist also vorhanden. Angesichts der Teilnahme von nur 5 U15-Mannschaften könnte man sich fragen, ob die Vereine in der Lage sind, genügend junge Spieler zu finden und auszubilden. Da aber die Teilnehmerzahlen bei den Regional- und Bezirksranglistenturnieren beständig bleiben und kein Rückgang zu verzeichnen ist, muss man sich doch eher fragen, ob alle Vereine, die in den Genuss der BWBV-Förderung kommen (Anschluss an Kader), ihre Pflichten – ich betone das Wort Pflichten – den Spielern und dem Verband gegenüber erfüllen.

Gegen eine Konzentration der besten Spieler in einem Verein - also evtl. verbunden mit einem Vereinswechsel – spricht nichts. So machen es unsere Gegner in den anderen Landesverbänden. Damit gibt man den Spielern ein Ziel vor und fördert sie zusätzlich.

Langweilig war die Meisterschaft für die Teilnehmer jedenfalls nicht, denn das eine oder andere Spiel verlief doch anders als erwartet und die Platzierungen, sowohl in U19 wie in U15, standen erst nach der letzten Runde fest.

Nach dem Einmarsch der Mannschaften und den Begrüßungen vom Schorndorfer Oberbürgermeister Matthias Klopfer, von Christine Winniger und Ulrich Kolb vom Ausrichter SG Schorndorf konnten die Spieler gleich loslegen. Die U19-Mannschaften spielten in zwei 4er-Gruppen. Aus Zeitgründen wurde auf das Halbfinale verzichtet, die Gruppenersten, -zweiten, –dritten und -vierten spielten um die Endplatzierungen gegeneinander. Die SG Schorndorf sorgte für die Überraschung, als sie den Favoriten BC Offenburg mit 5:3 besiegten, wobei Offenburg ohne seine beiden Nr. 1, Lukas Burger und Madita Sickinger, antreten musste. In der AK U15 wurde in einer 5er-Gruppe gespielt. Hier endeten 3 Begegnungen mit einem Unentschieden, so dass erst nach der letzten Runde Meister und Vizemeister feststanden. Die Sieger erhielten einen Riesenpokal. Jede Mannschaft erhielt eine Urkunde. Den Wimpel des Verbands bekommen die Meister am Verbandstag.

BWBV-Mannschaftsmeisterschaften U19 und U15 2014

Altersklasse U19 Gruppe A:

Verein Punkte Spiele Sätze

1. BC Offenburg 6:0 21:3 43:96

2. BSV Eggenstein-Leopoldsh. 4:2 13:11 29:25

3. PTSV Konstanz 2:4 9:15 18:34

4. TSV Schlierbach 0:6 5:19 16:38

Altersklasse U19 Gruppe B

Verein Punkte Spiele Sätze

1. SG Schorndorf 6:0 19:5 39:11

2. TSG Salach 4:2 16:8 32:20

3. TV Zizenhausen 2:4 9:15 21:31

4. SV Waltershofen 0:6 4:20 10:40

Platzierungsspiele

Platz 1/ 2: BC Offenburg : SG Schorndorf 3:5 8:11 316:349

Platz 3/ 4: BSV Eggenstein-Leop. : TSG Salach 1:7 3:14 257:342

Platz 5/ 6: PTSV Konstanz : TV Zizenhausen 3:5 6:12 264:350

Platz 7/ 8: TSV Schlierbach : SV Waltershofen 2:6 4:13 296:321

Platzierungen :

1. SG Schorndorf

2. BC Offenburg

3. TSG Salach

4. BV Eggenstein-Leopoldshafen

5. TV Zizenhausen

6. PTSV Konstanz

7. SV Waltershofen

8. TSV Schlierbach

Altersklasse U15 Gruppenspiele:

Vereine Punkte Spiele Sätze Sp.-Punkte

1. PTSV Konstanz : SV Primisweiler 1:1 4:4 9:9 304:319

2. TSG Salach : SG Schorndorf 1:1 4:4 8:10 266:321

3. BSV Eggenstein : SV Primisweiler 2:0 6:2 13:5 352:277

4. SG Schorndorf : PTSV Konstanz 1:1 4:4 8:8 248:248

5. BSV Eggenstein : PTSV Konstanz 2:0 5:3 11:6 328:251

6. TSG Salach : SV Primisweiler 0:2 2:6 6:12 297:327

7. BSV Eggenstein : SG Schorndorf 2:0 6:2 12:4 259:235

8. TSG Salach : PTSV Konstanz 0:2 2:6 5:12 249:320

9. BSV Eggenstein : TSG Salach 2:0 6:2 13:4 308:215

10. SG Schorndorf : SV Primisweiler 0:2 3:5 6:10 226:265

Platzierungen :

1. BSV Eggenstein-Leopoldshafen

2. SV Primisweiler

3. PTSV Konstanz

4. SG Schorndorf

5. TSG Salach

BW-Jugendwart F. Boé