Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > Victor-BWBV-Circuit 4. Bezirks-RLT NW E/M am 29.04.2018 in Stuttgart
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Große Turnierlust nach Mannschafts-Saisonende

Mit 116 Meldungen und insgesamt 195 ausgetragenen Spielen war die Teilnahme groß. Im A-Herreneinzel waren 20 Spieler gemeldet, in der B-Klasse sogar 31.

von Fabian Zohm

02.05.18. Bei sonnigen Temperaturen fand das 4. Ranglistenturnier des Bezirks Nordwürttemberg beim TuS Stuttgart auf der Waldau statt. Mit 116 Meldungen und insgesamt 195 ausgetragenen Spielen war die Teilnahme groß. Gespielt wurden Mixed und anschließend Einzel.

Um 10 Uhr startete das Mixed pünktlich mit 6 Paarungen in Mixed A und 19 Paarungen im Mixed B. In der Spielklasse A wurde nach zwei 3er Gruppen die Halbfinalspiele bestritten. Geißler/ Hoffmann vom SV Fellbach hatten sich hier neben den drei Paarungen Blaich/Maier, Hagmayer/Schweizer und Reiber/Spriegel vom TSV Neuhausen qualifiziert. Nach in Summe sehr sehenswerten Mixed-Spielen konnte sich am Ende die Paarung Blaich/Maier über den Sieg in dieser Disziplin freuen. In Mixed B wurde nach einer Vorrunde für die vorderen Platzierungen ein 16er Feld gespielt. Hier konnte sich am Ende das gemischte Doppel Schanz/Ehnert von TG Nürtingen durchsetzen.

Nach den Siegerehrungen und einer kurzen Mittagspause starteten um 14 Uhr die Einzeldisziplinen. Bei den Herren in der A-Klasse waren 20 Spieler gemeldet, bei den Herren in der B-Klasse sogar 31. Die Damen waren in der Spielklasse A mit 5 Spielerin vertreten und mit 10 Damen in der Spielklasse B.

Bei den Damen A war die Setzliste schlussendlich auch das Endresultat. So setzte sich Viktoria Wagner von MTV Aalen vor Kerstin Bernecker vom TUS Stuttgart und Maruthy Thangarasa vom TS Esslingen durch. Im Dameneinzel B bestand das Finale aus den zwei Vereinskameradinnen vom BV Mühlacker. Im Finale sich konnte Aline Lindner gegen Sarit Kick durchsetzen und den Sieg für sich entscheiden.

Im Herreneinzel A kam es nach einigen schönen und knappen Spielen zum Finale zwischen Daniel Geyer (SG Feuerbach-Korntal) und Patrick Bergmann (KSG Gerlingen). Hier setzte sich der Feuerbacher Spieler durch.

Traditionell war das Herreneinzel B mit der höchsten Beteiligung an Spieler vertreten. So hatten viele Spieler am Ende des Tages fünf Einzel hinter sich. Nach den 75 Einzeln in dieser Spielklasse konnte sich Matthias Fröhner von TSG Eislingen am Ende vor Alexander Häcker und Mickael Segret durchsetzen.

Die Organisation des Ranglistenturniers bekam im Laufe des Tages viel positives Feedback und trotz des langen Tages hatte man das Gefühl, dass der Großteil der Spieler und Spielerinnen zufrieden die Halle verlassen haben.

Ergebnisse im Einzelnen:

Mixed A:

1. Blaich/Maier (TSV Neuhausen)

2. Geißler/Hoffmann (SV Fellbach)

3. Hagmayer/Schweizer (TSV Neuhausen)

4. Reiber/Spriegel (TSV Neuhausen)

Mixed B:

1. Schanz/Ehnert (TG Nürtingen)

2. Zimmermann/Lindenmayer (SG Schorndorf)

3. Lindner/Häcker (BV Mühlacker)

4. Kick/Kroll (BV Mühlacker)

Herreneinzel A (Bild oben):

1. Geyer, D. (SG Feuerbach-Korntal)

2. Bergmann, P. (KSG Gerlingen)

3. Kieck, B. (TF Feuerbach)

4. Suryanarayanan, A. (SG Feuerbach-Korntal)

Herreneinzel B:

1. Fröhner, M. (TSG Eislingen)

2. Häcker, A. (BV Mühlacker)

3. Segret, M. (TUS Stuttgart)

4. Weigel, T. (TV Tamm)

Dameneinzel A:

1. Wagner, V. (MTV Aalen)

2. Bernecker, K. (TUS Stuttgart)

3. Thangarasa, M. (TS Esslingen)

4. Kuhfs, J. (DJK Ludwigsburg)

Dameneinzel B:

1. Lindner, A. (BV Mühlacker)

2. Kick, S. (BV Mühlacker)

3. Flemmer, L. (SG Feuerbach-Korntal)

4. Pavia, B. (MTV Aalen)