Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonexRSL
   > Startseite > Nachrichten Südwürttemberg > Südwürttembergische Meisterschaften 2018 der Aktiven am 16.06.2018 in Mössingen
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Enttäuschende Teilnehmerzahlen

Außer Spielern des Ausrichters und der TuS Metzingen waren nur noch einige Akteure der Vereine VfB Friedrichshafen, PSV Reutlingen, SV Neuravensburg und SG Schorndorf am Start.

von Jörg-Andreas Reihle

22.06.18. Am Samstag 16. Juni richtete die SpVgg Mössingen in der Mössinger Steinlachhalle die Südwürttembergischen Meisterschaften 2018 der Aktiven aus. Nachdem die Meisterschaften im vergangenen Jahr ausgefallen waren, hoffte man auf eine rege Beteiligung. Leider war die Teilnahme jedoch enttäuschend, das Turnier wirkte fast wie die inoffiziellen Metzinger und Mössinger Stadtmeisterschaften. Außer zahlreichen Spielern des Ausrichters und der TuS Metzingen waren nur noch einige Akteure der Vereine VfB Friedrichshafen, PSV Reutlingen, SV Neuravensburg und SG Schorndorf am Start. Mit Simon Kramer (SG Schorndorf) war sogar ein veritabler Bundesliga-Crack dabei.

Die SpVgg Mössingen dankt allen Sportlern für die Teilnahme. Ohne Sponsoren ist solch ein Turnier ebenfalls nicht machbar. Vielen Dank für die Unterstützung an die Firmen Yonex in Willich, Kreissparkasse Tübingen, BKS Rabe Chemnitz, Gabelstapler Zentrum Neckar-Alb Mössingen, Albfood Haigerloch, Jura Textil Ofterdingen, Optikstudio Haid Mössingen, Steuerbüro Bühler-Mehl Mössingen und Rewe Smajli Mössingen.

Alle Resultate im Detail sowie eine Fotogalerie gibt es auf der Mössinger Homepage unter www.spvggmoessingen.de/badminton-aktuelles.

An dieser Stelle ergeht bereits der Aufruf an alle Vereine im Bezirk Südwürttemberg, im kommenden Jahr Spieler für die Bezirksmeisterschaften zu melden. Diese finden am letzten Maiwochenende 2019 wiederum in Mössingen statt.

Dameneinzel (8 TN)

1. Sarina Grimm (TuS Metzingen)

2. Anne Ladwig (SpVgg Mössingen)

3. Tabea Schäfer (SpVgg Mössingen)

4. Tamara Liebe (TuS Metzingen)

Herreneinzel (15 TN)

1. Martin Hähnel (SpVgg Mössingen)

2. Sebastian Nuß (TuS Metzingen)

3. Benedikt Tausch (TuS Metzingen)

4. Patrick Spahr (SpVgg Mössingen)

Damendoppel (6 TN)

1. Jennifer Löwenstein (SG Schorndorf) / Melina Wild (TuS Metzingen)

2. Sarina Grimm (TuS Metzingen) / Anne Ladwig (SpVgg Mössingen)

3. Christine Tausch / Verena Kiefer (TuS Metzingen)

4. Julia Schellig / Nicole Steidinger (TuS Metzingen)

Herrendoppel (9 TN)

1. Sebastian Nuß / Ralf Ortinau (TuS Metzingen)

2. Simon Kramer (SG Schorndorf) / Phu Lam (TuS Metzingen)

3. Martin Hähnel / Niklas Haug (SpVgg Mössingen)

4. Benedikt Tausch (TuS Metzingen) / Florian Winniger (SG Schorndorf)

Mixed (11 TN)

1. Verena Kiefer / Ralf Ortinau (TuS Metzingen)

2. Milena Endres (TuS Metzingen) / Simon Kramer (SG Schorndorf)

3. Christine Tausch (Tus Metzingen) / Florian Winniger (SG Schorndorf)

4. Julia Schellig / Jörg Ruberg (TuS Metzingen)

Text: Jörg-Andreas Reihle

Fotos: Andreas Gallai

SpVgg Mössingen

Bild: Die Erstplatzierten im Mixed