Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Nordwürttemberg > Victor-BWBV-Circuit 3. RLT NW - Einzel und Mixed am 26.01.2019 in Gschwend
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Gelungenes Turnier, wenige Teilnehmer

Das dritte Ranglistenturnier der Aktiven wurde in Gschwend ausgerichtet. 52 Teilnehmer traten im Einzel und Mixed gegeneinander an und nutzten diese Chance als Vorbereitung für die Rückrunde.

von Svenja Frey, TSF Gschwend

03.02.19. Pünktlich um 10 Uhr starteten die Einzel. Die acht Herren der A-Klasse hatten drei Spiele. Tobias Spriegel (TSV Neuhausen) setzte sich im Halbfinale mit 21-15 und 21-19 gegen Martin Stojan vom TS Esslingen durch. Moritz Kreder (TUS Stuttgart) siegte in einem sehr knappen Spiel mit 25-23 und 21-18 gegen Thorsten Schumann von der KSG Gerlingen. Im Finale siegte Tobias Spriegel klar gegen Moritz Kreder (21-16/21-15). Im Spiel um Platz drei schlug Martin Stojan Thorsten Schumann mit 21-6 und 21-14.

Die Herren der B-Klasse stellten das größte Teilnehmerfeld mit 15 Herren. Im Spiel um Platz drei setzte sich Matthias Kroll (BV Mühlacker) deutlich gegen Adrien Lefevre (TUS Stuttgart) durch (21-16/21-2). Markus Klement (TUS Stuttgart) und Patrick Tietz (TSV Wendlingen) lieferten sich ein spannendes Dreisatzspiel, welches von Markus Klement mit 11-21, 21-18 und 21-6 gewonnen wurde.

Sehr bedauerlich war die Anzahl der Meldungen vor allem in den Dameneinzeln.

Lara Gerlach vom TSV Neuhausen war leider die einzige Teilnehmerin bei den Damen A, deshalb spielte sie im Dameneinzel der B-Klasse mit, bei dem sie sich souverän durchsetzte. Im Dameneinzel der B-Klasse sicherte sich Sandra Holte (TV Tamm) den ersten Platz. Sandra Hagmayer (TSV Neuhausen) erspielte sich in der Gruppe den dritten und Michelle Albrecht (TSF Gschwend) den vierten Platz.

Das Mixed der A-und B-Klasse wurde in vier Dreiergruppen zusammengefasst und ausgespielt. Das Finale wurde von den A-Klassen Paarungen des TSV Neuhausen Gerlach/Spriegel und Blaich/ Dierolf bestritten. In einem sehenswerten und nervenaufreibenden Dreisatzspiel setzten sich am Ende Blaich/ Dierolf durch und siegten mit 18-21, 21-17 und 14-21.

Das beste Mixed der B-Klasse Hees/ Lörsch (FSV Waiblingen) musste sich im Endspiel dem A-Klassen Mixed Hagmayer/ Ast (TSV Neuhausen) in einem weiteren Dreisatzspiel (18-21/ 24-22/16-21) knapp geschlagen geben.

Vielen Dank an alle, die zu dem guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!

Svenja Frey, Turn- und Sportfreunde Gschwend 1881 e.V. Abteilung Badminton

Ergebnisse der A-Klasse:

Herren Einzel A-Klasse

1. Tobias Spriegel (TSV Neuhausen)

2. Moritz Kreder (TUS Stuttgart)

3. Martin Stojan (TS Esslingen)

4. Thorsten Schumann (KSG Gerlingen)

Damen A-Klasse

1. Lara Gerlach (TSV Neuhausen)

Mixed A-Klasse

1. Blaich / Dierolf (TSV Neuhausen)

2. Gerlach / Spriegel (TSV Neuhausen)

3. Hagmayer/ Ast (TSV Neuhausen)

Ergebnisse der B-Klasse:

Herren B-Klasse

1. Markus Klement (TUS Stuttgart)

2. Patrick Tietz (TSV Wendingen)

3. Matthias Kroll (BV Mühlacker)

4. Adrien Lefevre (TUS Stuttgart)

Damen B-Klasse

1. Sandra Holte (TV Tamm)

2. Sandra Hagmayer (TSV Neuhausen)

3. Michelle Albrecht (TSF Gschwend)

Mixed B-Klasse

1. Hees/ Lörsch (FSV Waiblingen)

2. Winniger/ Wild (SG Schorndorf/ TSG Salach)

3. Schock/ Dolensky (TSF Gschwend/TV Tamm)

4. Sommer/ Tietz (TSV Wendlingen)

Bild 01 (oben) – Dameneinzel der A-und B-Klasse: Sandra Holte, Sandra Hagmayer, Michelle Albrecht und Lara Gerlach

Bild 02 – Herreneinzel der A-Klasse: Thorsten Schumann, Martin Stojan, Moritz Kreder und Tobias Spriegel.

Bild 03 – Mixed der A-Klasse: Alle Spieler vom TSV Neuhausen: Blaich/Dierolf, Hagmayer/ Ast, und Gerlach/ Spriegel.