Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Nordbaden > 2. Oliver-Mini/Junior-Cup in Bad Herrenalb
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Rundum gelungenes Badminton-Event in Obersulm-Affaltrach

Am Wochenende um den 14. April 2019 zeigten die Nachwuchstalente Spiellaune und Einsatzfreude beim 2. OLIVER-Mini-Cup-Turnier in Affaltrach.

von Holger Glaser

09.05.19. Am 14.04.2019 waren die Spfr. Affaltrach zum zweiten Mal nach 2018 Veranstalter eines OLIVER-Mini-Junior-Turniers des Badminton-Bezirks Nordbaden. Insgesamt 66 motivierte und spielfreudige jugendliche Badminton-Talente aus 13 Vereinen waren in die „schwäbische Toskana“ gekommen, wo sie auf neun Spielfeldern im SportCentrum Obersulm-Affaltrach sehr gute Spielbedingungen vorfanden. Da der Austragungstermin mit dem Beginn der Osterferien zusammenfiel, war die Teilnehmerzahl etwas niedriger als beim 1. OMJC-Turnier 2019 in Neusatz, was aber der großartigen Turnieratmosphäre keinen Abbruch tat. Die Turnierleitung der Spfr. Affaltrach unter der Federführung von Badminton-Jugendwart Frank Schott, der dabei von Denise Mezger, Calvin Ebert und Sascha Neumann tatkräftig unterstützt wurde, sorgte für eine reibungslose und zügige Durchführung des Turnierprogramms. Dabei waren die Spielpläne in den einzelnen Altersklassen so ausgerichtet, dass jede(r) Teilnehmer(in) mindestens drei Spiele bestreiten durfte. Um das leibliche Wohl der Akteure, Eltern, Betreuer und Gäste kümmerte sich das Affaltracher Catering-Team unter der bewährten Leitung von Marion Bauer und Andrea Köhl-Follath, das die Cafeteria im SportCentrum Obersulm ganztägig mit einer reichhaltigen Auswahl an herzhaften Speisen und köstlichen Kuchensorten bewirtete.

Mit insgesamt 17 Spieler(innen) waren die gastgebenden Spfr. Affaltrach der teilnehmerstärkste Verein. Auch mit der sportlichen Bilanz von drei Turniersiegen und insgesamt sieben Medaillen durften die betreuenden Affaltracher Jugendtrainer Daijana Klooth und Patrick Nüßlein sehr zufrieden sein. Gewohnt erfolgreich waren auch der TV Eberbach mit vier Podestplätzen sowie Fortuna 96 Schwetzingen und die TSG Weinheim mit jeweils drei Podestplätzen. Eine imponierende Vorstellung bot die erst sechsjährige Lin Hanxi von der TSG Wiesloch, die ihren deutlich älteren Gegnerinnen in der Altersklasse MU 11 in toller Manier Paroli bieten konnte.

Ein ganz großes Dankeschön geht an die Firma OLIVER für die schönen Preise, an alle Helferinnen und Helfer sowie an die Akteure und Betreuer für ihr vorbildliches Fairplay.

Folgende Spielerinnen und Spieler konnten sich in die Siegerlisten der einzelnen Wertungsdisziplinen eintragen:

Mädcheneinzel U 11:

1. Neele Ackermann (SG Hemsbach)

2. Allegra Vibeke Biehl (BC Spöck)

3. Lin Hanxi (TSG Wiesloch)

Mädcheneinzel U 13:

1. Lea Gröger (Spfr. Affaltrach)

2. Kiana Weinert (TSG Rohrbach)

3. Nina Reidel (TSG Weinheim)

4. Laurene Neumann (Spfr. Affaltrach)

Mädcheneinzel U 15:

1. Laura Beck (Spfr. Affaltrach)

2. Sofia Brenner-Morante (Fortuna 96 Schwetzingen)

3. Valentina Heil (TV Eberbach)

4. Meaghan Snyman (TV Eberbach)

Mädcheneinzel U 17:

1. Lilien Kettenmann (SSV Waghäusel)

2. Rebecca Schimpf (TG Offenau)

3. Anna Susset (Spfr. Affaltrach)

4. Annika Poen (Spfr. Affaltrach)

Mädcheneinzel U 19:

1. Franca Huttenloch (SSV Waghäusel)

2. Annika Jochum (TG Offenau)

Jungeneinzel U 11:

1. Noah Bauer (BV Rastatt)

2. Dhairya Deshpande (Karlsruher TV)

3. Nico Märklen (Spfr. Affaltrach)

4. Felix Cai (TSG Wiesloch)

Jungeneinzel U 13:

1. Tom Henning (Spfr. Affaltrach)

2. Paul Sauer (TSG Weinheim)

3. Bruno Barrere (TSG Rohrbach)

4. Sebastian Adler (SG Hemsbach)

Jungeneinzel U 15:

1. Marc Völker (TV Eberbach)

2. Max Weber (TV Eberbach)

3. Giacomo Martin (TV Eberbach)

4. Louis Neumann (Spfr. Affaltrach)

Jungeneinzel U 17:

1. Phil Bode (TSG Weinheim)

2. Tim Mehr (Fortuna 96 Schwetzingen)

3. Marius Ehrenpfordt (Spfr. Affaltrach)

4. David Stegmüller (Fortuna 96 Schwetzingen)

Jungeneinzel U 19:

1. Nico Kolberg (Fortuna 96 Schwetzingen)

2. Niklas Arlt (Spfr. Affaltrach)

Die OLIVER-Junior-Turnierserie 2019 wird mit dem 3. OMJC-Turnier in Weinheim am 26.05.2019 fortgesetzt.