Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten Südwürttemberg > Turniere in SW
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Bericht vom Mini Mannschaftsturnier in Reutlingen

Mini Manschaftsturnier beim PSV Reutlingen

von Simone Liegl

27.10.19. Mitte September richtete die Badmintonabteilung des PSV Reutlingen zum ersten Mal ein Mini-Mannschaftsturnier für Aktive (Kreisklasse bis Verbandsliga) aus. Insgesamt war es ein gelungener Auftakt für den PSV in diese Turnierserie!Mit jeweils sieben Mannschaften in der A- und B-Klasse war es ein kleines, aber feines Starterfeld.Jeweils mindestens zwei Herren und eine Dame gingen pro Mannschaft an den Start - kreative Mannschaftsnamen inklusive. Diese reichten von Old Schmetterhand über Flying Feet bis hin zu Meine absoluten Favoriten. Die beiden Reutlinger Mannschaften gingen als Pablo’s Gang und Fliegenklatschen an den Start. Insgesamt waren es aber neun Reutlinger Spieler(innen), die in verschiedenen Mannschaften mitspielten: Katharina Bendel, Simone Liegl, Sven Sieben-Haussen, Thomas Kottler, Max Duong Phu, Mario Stephan, Robert Külls, Johannes Walz und Frederik Seeger.Zunächst wurde in einer Gruppenphase gespielt. Die zwei Gruppenbesten kamen weiter in das Halbfinale und Finale. Aber auch die hinteren Plätze wurden ausgespielt, sodass jede(r) Spieler(in) aufseine(ihre) Kosten kam. Insgesamt hatte jede(r) bis zu zehn Spiele, weshalb man zum Ende des Turniers auch das ein oder andere erschöpfte Gesicht sah. Dennoch war die Stimmung in der Halle gut, denn neben einer reichlich ausgestatteten Cafeteria gab es für die Mannschaften kaum Wartezeiten. Auch für die Zuschauer gab es spannende Spiele zu beobachten.In der B-Klasse qualifizierten sich die Mannschaften Nacktschneckenerschrecker, BC Chemoklo, Walldorf A und Walldorf B für das Halbfinale. Im Finale setzte sich schließlich Walldorf A durch und sicherte sich den Sieg vor den Nacktschneckenerschreckern aus Tamm. Den dritten Platz erkämpfte sich Walldorf B. Die Mannschaft um die beiden Reutlinger Sven und Thomas erreichte den sechsten Platz.In der A-Klasse kämpften folgende vier Mannschaften um den Sieg: Spöcktakulär, Lorem Ipsum, Old Schmetterhand und Meine absoluten Favoriten. Während sich Lorem Ipsum souverän den Finaleinzugsicherte, musste Old Schmetterhand deutlich mehr kämpfen. Am Ende standen sich aber die beiden Mannschaften aus Herrenberg (Lorem Ipsum) und Feuerbach/Korntal (Old Schmetterhand) im Finale gegenüber. Da die beiden bereits in der gleichen Gruppe gewesen waren, trafen sie nun zum zweiten Mal aufeinander. Die neue Aufstellung von Lorem Ipsum half aber nichts - Old Schmetterhand holte sich den Sieg in der A-Klasse. Die letzten Spiele des Abends wurden im kleinen Finale gespielt, in dem sich am Ende Spöcktakulär hauchdünn gegen Meine absoluten Favoriten durchsetzte.Die Reutlinger Mannschaft Pablo’s Gang um Katharina, Simone, Max, Mario und Robert erreichte am Ende einen achtbaren fünften Platz.Alle Platzierten erhielten eine Siegerurkunde und die Plätze 1 bis 3 jeweils noch einen Sachpreis.Der PSV bedankt sich bei allen Anwesenden für die gute Stimmung und tollen Spiele! Wir freuen uns auf nächstes Jahr zum 2. PSV Mini-Mannschaftsturnier.Die Platzierungen im Detail

A-Klasse

1- Old Schmetterhand

2- Lorem Ipsum,

3- Spöcktakulär

4- Meine absoluten Favoriten

5- Pablo’s Gang

6- It’s just for fun

7- Flying Feet

B-Klasse1- Walldorf A

2- Nacktschneckenerschrecker

3- Walldorf B4- BC Chemoklo

5- NoNames

6- Fliegenklatschen

7- BC Wadenkrampf

Mehr Infos (wie alle Ergebnisse, noch mehr Bilder) unter https://badminton.psv-reutlingen.de/.

Text und Bild Simone Liegl

Bild zeiget alle Teilnehmer vom Turnier