Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten BWBV > SG Schorndorf vs. TSV Neubiberg-Ottobrunn
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Badminton-Zweitligist SG Schorndorf

Badminton-Zweitligist SG Schorndorf starte in das neue Sportjahr mit einem Ausrufezeichen: Mit 6:1 setzten sich die Daimlerstädter beim TSV Neubiberg-Ottobrunn durch. Damit hält die SG Platz Zwei und kommt dem Ziel Relegation zur 1. Liga näher.

von Ulrich Kolb

07.01.20. Die Daimlerstädter haben einen Lauf. Mit einem unerwartet deutlichen 6:1 Sieg beim TSV Neubiberg-Ottobrunn sammelte die SG gleich drei Punkte für die Tabelle. Und hat nun zwei Punkte Vorsprung auf den Drittplatzierten SV Fun-Ball Dortelweil.

Dass Form und Selbstvertrauen bei den Schorndorfern aktuell absolut stimmen, demonstrierte zum Auftakt das 1. Männerdoppel: David Kramer und Alan Erben ließen Julian Edhofer/Max Kick überhaupt nicht ins Spiel kommen und siegten glatt in drei Sätzen.

Im Frauendoppel mussten sich Xenia Kölmel/Kerstin Wagner nach einem Krimi im fünften Satz mit 10:12 geschlagen geben. Simon Kramer/Benjamin Wahl brachten Schorndorf dann im zweiten Doppel wieder in Front. Nach verlorenem ersten Satz drehten beide das Spiel mit 11:8, 11:8, 11:9.

David Kramer legte nach und holte das erste Einzel gegen Julian Edhofer mit 11:6, 11:9, 11:7. Im Hinspiel ging das Fraueneinzel noch an Pia Becher. Diesmal drehte Xenia Kölmel den Spieß um. Und das eindrucksvoll mit 11:5, 11:9, 11:1.

Das war die Vorentscheidung zum 4:1 für Schorndorf. Die SG konnte aber noch weiter nachlegen. Benjamin Wahl/Kerstin Wagner drehten das Mixed nach zwei verlorenen Sätzen noch mit 11:7, 11:6, 11:9.

Alan Erben setzte sich im abschließenden zweiten Einzel mit 11:7, 11:4, 11:9 gegen Kevin Feibicke durch.

Im nächsten Ligaspiel am 26.01.2020 kommt es zu einem richtigen Kracher. Da trifft die SG vor heimischer Kulisse auf den Tabellendritten Dortelweil.

TSV Neubiberg-Ottobrunn – SG Schorndorf 1:6

Männerdoppel 1:

Kick/Edhofer – D. Kramer/Erben 6:11, 5:11, 5:11

Frauendoppel:

Becher/Storch – Kölmel/Wagner 11:8, 8:11, 8:11, 9:11

Männerdoppel 2:

Feibicke/Blaumoser – S. Kramer/Wahl 11:8, 8:11, 8:11, 9:11

Männereinzel 1:

Edhofer – D. Kramer 6:11, 9:11, 7:11

Fraueneinzel:

Becher – Kölmel 5:11, 9:11, 1:11

Mixed:

Kick/Storch – Wahl/Wagner

11:6, 11:8, 7:11, 6:11, 9:11

Männereinzel 2:

Feibicke – Erben 7:11, 4:11, 9:11