Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex
   > Startseite > Nachrichten BWBV > Badminton-Erstligaaufsteiger SG Schorndorf
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Neuzugang Alexander Dunn

Badminton-Erstligaaufsteiger SG Schorndorf hat einen weiteren starken Neuzugang verpflichtet. Mit dem Schotten Alexander Dunn kommt die Nummer 38 der Doppelweltrangliste zu den Daimlerstädtern.

von Ulrich Kolb

10.08.20. Damit hat die SG hevorragende Aufstellungsmöglichkeiten im Doppel und Mixed.

Benjamin Wahl, der Teamchef des Schorndorfer Erstligisten, hat den schottischen Nationalspieler einfach mal über die sozialen Medien kontaktiert. Und dieser Kontakt mündete prompt in einen Kontrakt.

Nach dem österreichischen Nationalspieler Leon Seiwald ist dies die zweite große Neuverpflichtung der Schorndorfer bei den Männern. Seiwald ist eher der Spezialist für das Einzel, Alexander Dunn vor allem ein ausgesprochener Spezialist in den Disziplinen Männerdoppel und Mixed.

Alexander Dunn ist 21 Jahre jung und feiert im September seinen 22. Geburtstag. Er ist damit ein junger Wilder, hat noch jede Menge Entwicklungspotenzial und große Ziele. Eine Medaille bei einer Weltmeisterschaft oder gar bei den olympischen Spielen ist sein großer Traum.

Auch die bisherigen Erfolge sind schon ausgesprochen beachtlich: Bei den Open von Schottland, Österreich und Irland ging er schon als Titelträger vom Court. Ebenso bei den offenen türkischen Meisterschaften und den Island Open.

Dass der knapp Einmeterachtzig große Schotte auch im Mixed ein Könner ist, zeigt der Sieg bei den offenen Meisterschaften von Wales im Jahr 2019.

Die Schorndorfer dürfen sich auf eine echte Attraktion im Doppelbereich freuen. Die Klasse des Schotten kann auch die möglichen Schorndorfer Doppelpartner wie David Kramer, Alan Erben oder Benjamin Wahl auf ein ganz neues Level im Doppel hochziehen. Dasselbe gilt für das Mixed.

Denkbar ist aber auch, dass Alexander Dunn neben dem ersten Doppel ein Einzel spielt. Diese Disziplin beherrscht das flinke Badminton-Ass natürlich auch. Damit bekommt Teamchef Benjamin Wahl Aufstellungsoptionen.

Foto von Sven Heise: Alexander Dunn