Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Breitensport
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

BWBV-Hobbyliga

Startgelder für die abgesagte Saison werden übertragen

Das Breitensport-Team um Martin Schäfer hat entschieden wegen der "nicht prognostizierbaren Wiederaufnahme des Sportbetriebs" die gesamte Saison 2020/21 der BWBV-Hobbyliga abzusagen.

von Karlheinz Hohenadel, Vizepräsident Schul- und Breitensport

26.01.21. Das Breitensport-Team um Martin Schäfer hat entschieden „aufgrund der derzeit nicht prognostizierbaren Wiederaufnahme des Sportbetriebs im Generellen und damit auch in der Badminton-Hobbyliga“ die gesamte Saison 2020/21 abzusagen. Das war keine Überraschung, denn auch die Aktivenrunde 20/21 des BWBV steht vor dem Aus.

Daher musste das BWBV-Präsidium um Präsidentin Maike Seitz in seiner letzten Video-Sitzung beschließen was mit den bereits eingezogenen Startgebühren passiert. Einstimmig beschloss man die bezahlte Gebühr für die nächste – hoffentlich normalere – Saison 2021/22 zu übertragen. Mannschaften, die nach 20/21 auch für die Saison 21/22 melden, wird also die Meldegebühr 21/22 erlassen. Nach der unsicheren Saison 20/21 sollen die Vereine ermutigt werden weiter Mannschaften zu melden und die Erfolgsgeschichte der BWBV-Hobbyliga fortzusetzen.

Ein Dank geht an das Breitensport-Team Martin Schäfer, Alexander Dillenz und Volker Knapp.