Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten BWBV
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Badminton-Bundesliga

SG Schorndorf geht mit Verstärkung an den Start

Aufsteiger und Deutscher Meister kommen zur Heimspielpremiere nach Schorndorf

von Ulrich Kolb

09.09.21. Foto Sven Heise: Der Dänische Mannschaftseuropameister Mads Pieler Kolding schlägt diese Saison für die SG auf.

Mit einem Wahnsinns-Team, dem Nationalspieler, Europameister und Olympiateilnehmer angehören, startet die SG Schorndorf in die zweite Saison in der 1. Bundesliga. Heimspielpremiere ist am 18. und 19. September mit zwei Krachern gegen den Aufsteiger SV Fun-Ball Dortelweil (Samstag, 15.00 Uhr) und den amtierenden Deutschen Meister 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim (Sonntag, 13.00 Uhr). Karten können unter www.sg-schorndorf.de/badminton/news geordert werden.

Die Daimlerstädter sind heiß auf die neue Saison und haben eine bärenstarke Mannschaft auf die Beine gestellt. „Bei uns herrscht eine unfassbar große Vorfreude auf die Saison“, sagt Teamchef Benjamin Wahl.

Stand heute können bis zu 500 Fans die Spiele der SG besuchen. Man muss halt geimpft, genesen oder getestet sein. Kartenbestellungen sind über ein Buchungssystem möglich unter www.sg-schorndorf.de/badminton/news. Und das wird schon kräftig genutzt.

Kein Wunder, denn Badmintonfans können sich auf Sport vom Feinsten in der Karl-Wahl-Halle freuen. Die Liga bestehend aus 11 Mannschaften war wohl noch nie so stark besetzt wie heuer. Und die SG setzt da mit ihren Neuzugängen absolute Glanzlichter.

Da ist zu nennen Ivan Sozonov (Rußland), der amtierende Europameister im Doppel. Mads Pieler Kolding ist amtierender Mannschafts-Europameister mit Dänemark und Europameister im Männerdoppel 2016. Er hält so nebenbei den Smash-Weltrekord in einem regulären Spiel mit 426 km/h.

Fast um die Ecke in Mulhouse bei Straßburg wohnt der Franzose Arnaud Merkle (21). Er wurde 2018 Europameister der Junioren im Männereinzel. Joshua Apiliga (20) ist schottischer Nationalspieler und Einzelspezialist.

Bei den Frauen neu im Team ist Josefine Jensen (20) aus Dänemark. Ebenfalls eine Einzelspielerin. Ein gefühlter Neuzugang ist die Doppel- und Mixedspezialistin Lizzi Tolman aus England. Sie kam bei der ultrakurzen letzten Saison nicht zum Einsatz.

Bei allen internationale Neuzugängen – der Kern des Teams sollen weiterhin die deutschen, regionalen Spieler bilden. David Kramer soll möglichst oft das zweite Herreneinzel spielen, Alan Erben und Benjamin Wahl sind die Männer insbesondere fürs Doppel.

Kerstin Wagner wird vor allem in den Heimspielen im Doppel am Start sein. Xenia Kölmel trainiert am Olympiastützpunkt in Mühlheim an der Ruhr unter professionellen Bedingungen und wird insbesondere das Dameneinzel spielen.

Die Heimspiele der SG:

Samstag, 18.09.2021 - 15.00 Uhr

SG Schorndorf – SV FunBall Dortelweil

Sonntag, 19.09.2021 - 13.00 Uhr

SG Schorndorf - 1. BC Bischmisheim

Samstag, 30.10.2021 - 15.00 Uhr

SG Schorndorf - 1. BC Wipperfeld

Sonntag, 31.10.2021 - 13.00 Uhr

SG Schorndorf – 1. BC Beuel

Samstag, 20.11.2021 - 18.00 Uhr

SG Schorndorf - TSV Neuhausen-Nymphenburg

Samstag, 15.01.2022 - 15.00 Uhr

SG Schorndorf – TSV Trittau

Sonntag, 16.01.2022 - 13.00 Uhr

SG Schorndorf - BW Wittdorf-Neumünster

Samstag, 26.02.2022 - 15.00 Uhr

SG Schorndorf – SC Union Lüdinghausen

Sonntag, 27.02.2022 - 13.00 Uhr

SG Schorndorf – TV Refrath

Sonntag, 20.03.2022 - 15.00 Uhr

SG Schorndorf – SV Guts Muths Jena

Saisonkarten können ab sofort im Internet unter www.sg-schorndorf.de/badminton/news erworben werden. Ticketpreise für Erwachsene: 40,- Euro, Jugendliche/Schüler: 15,- Euro.

Einzelkarten folgen unter der obigen Internetadresse.

Livestream: Vermutlich über Sportdeutschland.tv