Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten BWBV
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Ostercamp U15/U17 2022

Kurzweiliges Camp mit motivierten Teilnehmern

Vom 19.bis 22. 04. fand unter der Leitung von Friedhelm Erben & Christoph Lechner an der Landessportschule Albstadt das diesjährige Ostercamp statt. 16 Teilnehmer aus 8 Vereinen trafen sich am Dienstag nach dem Mittagessen mit den beiden Trainern in

von Friedhelm Erben

04.05.22. Vom 19.bis 22. 04. fand unter der Leitung von Friedhelm Erben & Christoph Lechner an der Landessportschule Albstadt das diesjährige Ostercamp statt. 16 Teilnehmer aus 8 Vereinen trafen sich am Dienstag nach dem Mittagessen mit den beiden Trainern in der Halle.

Am ersten Tag standen nach der Begrüßung, dem Aufbau, dem Aufwärmen und der Einspielphase v.a. die Basics der Lauf- und Schlagtechnik auf dem Programm. Diverse Schlagsicherheitsübungen wechselten sich hierbei mit unterschiedlichen Kaiserturnieren ab.

Nach dem Abendessen startete dann noch die erste Runde des Teamwettkampfes.

Der Fokus am Tag 2 lag auf dem Doppel. Themen waren hier neben der Spieleröffnung, die Auflösung der neutralen Situation sowie das Angriffs- und das Abwehrverhalten. Für die etwas leistungsstärkeren Spieler gab es noch eine Trainingseinheit zum Thema Stellungsspiel und Decken im Vorderfeld und Midcourt.

Den Abschluss des Tages bildeten Teamwettkampf Teil 2 und eine Biathlon Challenge.

Der Donnerstag begann mit Technik/Taktik-Übungen für das Einzel. Über den Tag verteilt gab es dann verschiedene Technikeinheiten zu Themen im Vorder- und Hinterfeld.

Am Spätnachmittag endete der Teamwettkampf mit Runde 3 und abends nutzten die meisten Teilnehmer die Möglichkeit im Schwimmbad Spaß zu haben und im Whirlpool oder der Sauna zu regenerieren.

Der Freitagvormittag bestand dann aus ein paar Wiederholungen und Matchtraining. Kleine Spiele außerhalb des Badmintonfeldes bildeten den Abschluss.

Kurzes Fazit: Kurzweiliges Camp mit motivierten Teilnehmern in entspannter und positiver Atmosphäre.

Sehr schade, dass das Sommercamp gestrichen wurde.

Friedhelm Erben