Baden-Württembergischer Badminton-Verband
  Partner des BWBV OliverVictorYonex        Impressum
Datenschutzerklärung
   > Startseite > Nachrichten Nordbaden
Kategorien
BWBV
Gruppe SO
Deutschland
Spielausschuss
Nordbaden
Südbaden
Nordwürttemberg
Südwürttemberg
Jugend
AK-Wart
Schiedsrichter
Lehrgänge
Leistungssport
Schulsport
Breitensport
badminton.liga.nu

Victor-BWBV-Circuit

Vierzehn Herren kämpften in Wiesenbach um den Einzelsieg

Am 14.05.2022 fanden das 4. Ranglistenturnier Aktive im Einzel und Doppel beim TV Germania Wiesenbach statt. Die HE und HD waren recht gut besetzt. Bei den Damen waren die Meldungen gering.

von Daniel Badstöber

27.05.22. Am Samstag, den 14.05.2022 fanden das 4. Ranglistenturnier Aktive des Victor-BWBV-Circuit im Einzel und Doppel beim TV Germania Wiesenbach statt. Die Herreneinzel und -Doppel waren recht gut besetzt. Bei den Damen waren die Meldungen in beiden Disziplinen leider sehr gering.

Im Herreneinzel sah es sogar lange danach aus, dass erstmals sein einigen Jahren eine A- und B-Klasse stattfinden könnte. Dieser Planung machte aber erneut Corona kurzfristig einen Strich durch die Rechnung. Letztendlich gingen immerhin 14 Herren an den Start, die das komplette Leistungsspektrum von der Kreisklasse bis zur 2. Bundesliga abbildeten. Im Finale konnte Mathis Alt vom BSV Eggenstein-Leopoldshafen gegen Luca Finn Gaeßler von der TSG Dossenheim das Spiel in zwei Sätzen für sich entscheiden. Im „kleinen Finale“ setzte sich Niklas Ditter (BSV Eggenstein-Leopoldshafen) gegen Dinesh Poola (BC Spöck) durch.

Im Dameneinzel spielten die nur vier gemeldeten Damen im Modus Jeder gegen Jeden. Silke Schneider von der TSG Dossenheim sicherte sich ungeschlagen den Turniersieg, gefolgt von Bianca Höfert (TSG Rohrbach), Bettina Lo (SG Walldorf) und Marissa Reiß (TSG Rohrbach).

In den Herrendoppel gingen 7 Paarungen in einer Vierer- und einer Dreier-Gruppe an den Start. Im Halbfinale mussten sich Sven Wilken und Daniel Badstöber (TV Neckargemünd) der an Nr. 1 gesetzten Paarung Mathis Alt/Niklas Ditter vom BSV Eggenstein-Leopoldshafen geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale setzen sich Min-Ho Hong und Dinesh Poola (SG Walldorf/BC Spöck) gegen Willy von Gündell und Thang Nguyen (TV Heidelberg) durch. Das anschließenden Spiel um Platz 3 ging knapp an die Paarung aus Heidelberg, während sich im Finale das favorisierte Doppel Alt/Ditter gegen Hong/Poola durchsetzte.

Gewinner / Wertung

Herreneinzel

1 Mathis Alt (BSV Eggenstein-Leopoldshafen)

2 Luca Finn Gaeßler (TSG Dossenheim)

3 Niklas Ditter (BSV Eggenstein-Leopoldshafen)

4 Dinesh Poola (BC Spöck)

Dameneinzel

1 Silke Schneider (TSG Dossenheim)

2 Bianca Höfert (TSG Rohrbach)

3 Bettina Lo (SG Walldorf)

4 Marissa Reiß (TSG Rohrbach)

Herrendoppel

1 Mathis Alt / Niklas Ditter (BSV Eggenstein-Leopoldshafen)

2 Min-Ho Hong / Dinesh Poola (SG Walldorf/BC Spöck)

3 Thang Nguyen / Willy Von Gündell (TV Heidelberg)

4 Daniel Badstöber / Sven Wilken (TV Neckargemünd)

Damendoppel

1 Jurate Huck / Alexandra Kehler (TSG Dossenheim)

2 Bianca Höfert / Marissa Reiß (TSG Rohrbach)

3 Martina Malz-Lainer / Ewa Schmidt (TV Neckargemünd)

Foto Daniel Badstöber

Alle Ergebnisse und Platzierungen unter: https://www.turnier.de/sport/tournament?id=708C4C5A-A2D4-486B-B0E3-D1413508C749